Gegenseitige Achtung

Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2017

101 Schülerinnen und Schüler der KsL haben dieses Jahr am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen und in 90 Minuten möglichst viele der spannenden und teilweise auch recht anspruchsvollen Fragen rund um die Mathematik richtig beantwortet. In den Frühlingsferien kamen die Auswertungen per Post wieder zurück. Ein Blick darauf zeigte schnell, dass wiederum etliche ausgezeichnete Resultate erzielt wurden. Eine herausragende Leistung erbrachte Scott Irvine aus der Klasse M4a, der das drittbeste Resultat unter den 6905 Teilnehmern seiner Alterskategorie erzielte! Neben Scott schafften die Folgenden eine Platzierung in den vordersten 3 Prozent ihrer Alterskategorie:
Marc Zuberbühler (M4a), Yuxi Zheng (M5i), Severin Laasch (M6ab), Lennart Lais (M4a), Noah Sassan (A5), Melina Künzli (M3b), Kahrisan Kunasingam (M6ab), Michael Amann (M4a), Chris Kuhn (M3i) und Henry Wetton (M5b).

Ihnen und allen übrigen Mitmachenden am Wettbewerb ganz herzliche Gratulation!