Das fordernde Gymnasium

Bildungsziele

In unseren Zielen stimmen wir überein mit dem Rahmenlehrplan. Insbesondere vermitteln wir den Schülerinnen und den Schülern

  • grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten innerhalb des breiten gymnasialen Fächerangebots
  • vertiefte Einsichten in wissenschaftliche Zusammenhänge
  • Handlungskompetenzen im kommunikativen, sozialen und kulturellen Bereich
  • ein Werte-Bewusstsein, das sich an einem aufklärerisch-humanistischen Menschenbild orientiert und somit die uns anvertrauten jungen Menschen zu kritischem Denken, eigenständigem Urteilen und Handeln sowie zu einer toleranten weltoffenen Haltung hinführt

Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass im Unterricht zunehmend fächerübergreifend und in komplexen Zusammenhängen gedacht wird. Auch sollen sich die Jugendlichen der Geschichtlichkeit unserer Kultur bewusst werden und durch Auseinandersetzung mit deren Wurzeln und Entwicklung ihre eigenen Standorte bestimmen lernen. Fundiertes, vernetztes Wissen und das Bewusstsein für die geschichtliche Dimension unserer Kultur sind für die angestrebte Hochschulreife unerlässlich.

An unsere Schule sollen die Jugendlichen mündige Menschen werden, Menschen mit Identität. Das erlaubt ihnen, selbstbewusst in die Zukunft zu schauen und Verantwortung zu übernehmen für sich selber, für ihr unmittelbares soziales Umfeld, für unsere Gesellschaft und die Umwelt.