Menschen mit Identität und viel Verantwortung

Neujahrskonzert 2017

Ich lade gern mir Gäste ein...

Nicht nur die KSL lädt unter diesem Motto jedes Jahr Gäste zum Neujahrskonzert mit anschliessendem Apéro ein. Diesmal kam es auch bei den musikalischen Gästen und ihren Interpreten zu recht ungewöhnlichen Begegnungen, die aber alle insgesamt als gelungen bezeichnet werden können.

So traf Herr Bach mit Herrn Sax und seinem unvergleichlichen Instrument zusammen und Mira Luttikhuis hatte ein sehr anspruchsvolles Rendez-vous mit Alphonse Roy. Mary Poppins lud superkalliphragilistisch zu einem Tête-à-tête mit dem Querflötenensemble, und Herr Strauss brachte gleich seine ganze blaue Donau mit. 

Wem diese Begegnungen noch nicht genügten, der war definitiv beeindruckt, als der liebe Gott selbst auch noch alle Ausgestossenen in Liedform integrierte. Das war dann wahrlich gelebte Völkerverständigung der musikalischen Art.

Allen Mitwirkenden sei hiermit für ihren Beitrag zum Gelingen dieses Anlasses gedankt.

Dr. A. Suter