Fordernd

Besuchsmorgen 2023

Besucher/innen wurden mit Musik an verschiedenen Orten empfangen, bunte Marktstände der verschiedenen Fachschaften standen parat – eine gute Stimmung und emsiges Treiben herrschten überall. Die ersten Besucher/innen strömten bereits vor 8 Uhr neugierig ins Schulhaus. Um 8.30 Uhr begann der erste Teil des Programms: Der Besuch von zwei Unterrichtslektionen lud dazu ein, den Schulalltag etwas zu spüren. Die Besucher/innen verteilten sich auf die verschiedenen Klassenzimmer. In den Pausen konnte man sich an den Fachschaftsständen informieren, rätseln, spielen und austauschen. Im zweiten Teil des Morgens lud jede Fachschaft zu einem Highlight ein, das ausserordentlich, überraschend und spannend war. Bevor sich alle ins Wochenende aufmachten, gab es noch ein Chorkonzert in der Mensa, wo sich die gesamte Schulgemeinschaft ­– Schülerinnen, Lehrpersonen und Eltern – um den Flügel einfand. Mit Musik in den Ohren und vielen bunten Eindrücken machten sich die Besucher/innen auf den Heimweg. Einige schon im blauen Jubiläumshoodie, den sie als Erinnerung erstanden hatten. Auf einmal schien der Samstagmorgen nicht mehr grau, sondern blau!

Simone Diezi Gull, Prorektorin